Teilnehmer des III. internationalen Wettbewerbs Gaudir 2021

Thema: "Was nicht sein kann"

  1. Nadezhda Zolotukhina - NOMINANT
    Schaukel aus der Kindheit
    Autorenpuppe aus selbsthärtendem Ton
    27 cm
  1. Olga Filinova - NOMINANT
    Prager Wasser
    Gemischte Medien. Paperclay, Pappmaché-Masse.
    40 cm

Diese Geschichte, die nicht sein kann, spielte sich in Prag ab. Ein betrunkener Bauer kehrte abends nach Hause zurück und ertrank in der Tschertowka. Und wurde zu einem Wassermann. Seitdem streift er durch die Straßen Prags, geht in Bierbars und verwöhnt ihn mit Bier, das sich mit frischem Flussfisch präsentieren lässt. Ich denke, dass Vodyanoy gut eine Bisamratte bei Spaziergängen durch die Stadt begleiten kann, die, wie sich herausstellte, auch in Prag in der Nähe der Karlsbrücke zu finden ist.

  1. Irina Nazarova - HALBFINALISTIN
    Smaragdbehälter
    Gemischte Medien
    60 cm

Emerald Tara (Tara-Stern von Tibet) Sie wurde aus den Tränen des Bodhisattva Avalokiteshvara geboren, als er das Leiden der Welt betrauerte. Aus einer Träne, die fiel, wuchs ein Lotus und daraus wurde Tara geboren. Er schützt vor Gefahren durch Erde, Wasser, Feuer, Wind, Gifte und wilde Tiere.In Tibet und im Himalaja wird sie als Befreier von Leiden und Krankheiten bezeichnet, der altes Karma reinigt. ′ OM Tare Tuttare Ture Sokha ′ ′

  1. Elena Turinskaya - HALBFINALISTE
    "Der Rand des Himmels, die Ecke des Meeres ..." oder Ling (mitfühlend, verständnisvoll)
    Papiermache
    39 cm

Rand des Himmels, Ecke des Meeres
Sie sagen also über sehr abgelegene, abgelegene Orte sowie über die Unterschiede zwischen den Völkern (physisch, kulturell oder psychologisch).
Materialien:
Ling Girl (mitfühlend, verständnisvoll)
wilde Steine, Autorenmasse aus Pappmaché, Draht, Farben - Aquarelle, Acrylfarben, Kleidung - Naturseide, Haare - Naturseidefasern.
Ständer: Naturholz, Beize, Wachs, Pappmaché.
Zubehör: Reispapier, Pinsel, Scrollsticks und Orangenbaumfrisuren.
Rollvasen und Vasenständer: Pappmaché, Gesso, Acryl, Aquarell, Draht, Wachs, Perlmuttfarbe, Beize.
Alle Oberflächen sind nicht mit Lack fixiert, Glanz wurde durch Langzeitpolieren mit Naturseide erreicht.

♥ ♥ ♥ DER GRAND PRIX ♥ ♥ ♥

  1. Mihaela Vengher - GEWINNERIN DER NOMINIERUNGSBEWEGUNG
    Habaek - Der Wasserwächter
    Polymerclay, Harz, Mischmedien
    40 cm x 30 cm
Habaek - Der Wasserwächter.
Ähnlich wie eine Gottheit hat sie übernatürliche Kräfte und taucht aus dem Wasser auf, gehalten von zwei Meerjungfrauen.
Die Farben und Palette - die Rostfarbe wurde verwendet, um die Wasserverschmutzung hervorzurufen, mit der die Menschheit heutzutage konfrontiert ist - und auch um eine Atmosphäre von Objekten zu geben, die in Feuchtigkeit gehalten werden.
  1. Lena Leshchenko - HALBFINALISTE
    Zaya
    Selbsthärtender Polymerton
    55 cm

Jurymitglieder

Swetlana Rumjanzewa
Tomàs Barceló Castelà
Elena Kunina
Alexandra Kukinova
Julia Sochilina

10 Kommentare zu „Участники Gaudir 2021 6“

  1. Nummer 36. Sehr schöne Arbeit. Die Puppen haben ein sehr interessantes Aussehen, als ob sie lebendig wären und über etwas nachdenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.